REIKI

Bedeutet auf japanisch :

REI = universell, 
KI = Lebensenergie (auch Chi genannt)

Diese universelle Lebensenergie steht jedem gleichermaßen zur Verfügung, nur ist das Wissen darum und die Anwendung durch unsere Lebensweise weitgehend in Vergessenheit geraten.

Bei einer REIKI Behandlung wird die körper- und geisteigene Energie durch die universelle Energie wieder angeregt und harmonisiert. Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert und  ganzheitlich gestärkt. Egal, ob bei Menschen, Pflanzen oder (Haus-) Tieren.

Dadurch können faszinierende, unglaubliche, langersehnte (...) Ergebnisse  erzielt werden!

Die Anwendung ist einfach, wie angenehm:

In einer, für den Empfänger entspannten Position (meist in Rückenlage), vollständig bekleidet, mit oder ohne Hintergrundklänge übertrage ich REIKI (keine eigene Energie!) durch meine Hände direkt auf den Körper oder verweile mit meinen Händen in geringem Abstand.

Dabei kann ein wärmendes Gefühl, eine tiefe Entspannung oder ein "bunter Film" vor dem inneren Auge entstehen.

Je nach Zielsetzung kann Stress, Schmerz oder Ärger zum höchsten Wohlergehen beeinflusst werden, weil Blockaden sich auflösen und die körpereigene Lebenskraft wieder frei fließen kann.

...Mit vielen weiteren Worten könnte versucht werden, all die Empfindungen und Reaktionen zu beschreiben – letztlich würde aber nichts dem völlig gerecht werden, da es einfach unbeschreiblich; nicht in Worte zu fassen ist!

Allein das direkte Erleben an sich selbst lässt verstehen, was ich meine...

REIKI Einweihung

Eine REIKI Einweihung ist eine Einstimmung auf die Frequenz der universellen Lebensenergie. Ein Schüler, der sich für REIKI entschieden hat, bekommt durch den ersten Grad die Fähigkeit, sich selbst und anderen REIKI zu geben. Dies ist ein Öffnen oder Reinigen der Energie- Kanäle, die vom Ursprung in jedem vorhanden sind.
Der REIKI Weg bedeutet Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen.
Im zweiten Grad wird die Energie weiter verstärkt und gibt weitreichendere Möglichkeiten der Behandlung. Das Verständnis für die universellen Zusammenhänge wächst.
Ein MeisterSchüler ist durch die Einweihung in den dritten Grad Meister seines Lebens geworden und sein Kreis hat sich durch die höchste Energie geschlossen.
Einem Meister werden im Lehrergrad die Traditionen und Rituale weitergegeben, sofern der Lehrer die innere Größe des Meisters erkannt hat.